Werbung für Handwerker
Werbung ist nicht gleich Marketing – Neukundengewinnung im Handwerk.

Warum Werbung für Handwerker?

Das Thema „Werbung für Handwerker“ ist so interessant und wichtig zugleich. Mit Sicherheit war die klassische Werbung wie z.B. Zeitungswerbung noch vor Jahren das Instrument für den Handwerker. Der wichtigste Punkt jedoch vorweg: Werbung ist nicht gleich Marketing. Sondern nur Teil davon.

Fakt ist, dass lediglich 17% der Kunden von Handerwerkern über die klassische Werbung kommen. Schlimmer noch: Handwerksbetriebe investieren immer noch 90% Ihres Werbebudgets in klassische Werbung. Warum ist das so?

Einige Fakten bei Werbung für Handwerker

63% der Kunden im Handwerk kommen über Empfehlungen. Die Weiterempfehlung ist der entscheidende Faktor bei der Neukundengewinnung im Handwerk. Allerdings ändern sich die Känale, über welche Empfehlungen mit anderen geteilt werden. Während „früher“ ein Handwerker durch „Mund-zu-Mund Propaganda“ viele seiner Neukunden gewonnen hat, ist „heute“ immer mehr das Empfehlungsmarketing über das Internet die entscheidende Instanz.

„Zu oft wird Marketing mit Werbung verwechselt. Werbemaßnahmen werden selten in der Strategie des Marketings berücksichtigt. Mißerfolge sind hier vorprogrammiert.“

(Thorsten Ruhle / UrbanDivision)

Klassische Werbeformen für das Handwerk

Du als Handwerker bist in deinem Job meist sehr kreativ, wenn es um Lösungen für deine Kunden geht. Der Spruch „Geht nicht, gibts nicht“ kommt nicht von irgendwo her. Das Handwerk hat diese Aussage mehr als geprägt.

Welche Werbemaßnahmen machen handwerkliche Betriebe üblicherweise?

  • Visitenkarten – die Standartwerbung für jeden Handwerker
  • Flyer und Broschüren
  • Autowerbung
  • Branchenbücher
  • Zeitungsanzeigen / Anzeigen in Printmedien
  • Messen – direkte Werbung als Handwerker
  • Veranstaltungen
  • Kaltakquise

Effektivere und auch effizient steuerbare Werkzeuge werden kaum/nicht genutzt:

  • Webseite
  • Empfehlungs- und Reputationsmanagement (z.B. Google Bewertungen)
  • E-Mail Marketing
  • Video-Marketing
  • SEO/Google Optimierung
  • Social Media
  • Kooperationen und Netzwerkaufbau

Hinweis

Maßnahmen für Onlinemarketing die Handwerker berücksichtigen sollten:

Investition in klassische Medien
70%
Kunden über klassische Werbung
17%
Kunden über Empfehlungen
63%

Wir konzentrieren uns auf die 63% und steigern diese Quote durch das Vermarkten u.a. deiner Bewertungen auf relevanten Plattformen sowie über Social Media Netzwerke wie z.B. Facebook.

Handwerker brauchen digitale attraktive Angebote

Lediglich knapp die Hälfte aller regionalen Dienstleister haben eine eigene Homepage. Die eigene Homepage ist dein 24 Stunden Verkäufer. Hier kommunizierst du Kompetenzen, Angebote und vor allem aber dein Alleinstellungsmerkmal. Diese Fragen sollten durch deinen Internetauftritt beantwortet werden:

  • Wie sieht dein Markenkern aus? (Vision, Werte, Wirkung)?
  • Was machst du anders als andere?
  • Warum soll der Kunde ausgerechnet zu dir kommen?
  • Welche Emotion erzeugt deine Webseite/Botschaft?

Eine erfolgreiche Website zu betreiben und Neukunden gewinnen ist schwierig und zeitintensiv. Viele Handwerksbetriebe resignieren aufgrund der Tatsache, dass aus vielen Besuchern nur wenige oder keine Kunden gewonnen werden können.

Neukunden und Online Marketing – Für viele Handwerksbetriebe eine Gleichung mit zwei Unbekannten. Dabei ist es dein potentieller Kunde, der deine Dienstleistung in 89% (!) aller Fälle im Internet sucht. Egal ob du Tischler, Konditor, Friseur, Coacher oder Anwalt bist.
Und wir verraten dir ein Geheimnis: Diese Kunden bekommst du mit  relativ einfachen und investitionsgünstigen Mitteln.

+ Kundenstimmen zum Onboarding Day
MARK SAKAUTZKY / Internationale Feng Shui Akademie
„Die Agentur überzeugt mit Fachkompetenz. Alle Arbeiten werden prompt erledigt, Vorschläge die auf den Punkt sind. Die IFSA und wir sind sehr, sehr froh,UrbanDivision an unserer Seite zu haben, um die Geschäftsentwicklung ständig positiv weiter zu entwickeln.“ Das Google Seminar lebt – und wie! Hauptsächlich durch die lebendige und kompetente Art und Weise, wie Thorsten Ruhle sehr viel Fachwissen für Google Neulinge vermittelt. Dazu liebevoll gemachte Workshop Boxen, ein kleines leckeres Catering, ab und an mal einen Gutschein. Professionell, knackig, unterhaltsam, informativ – was will man mehr, um sich in 3 Stunden eine guten Überblick über Google und die Suchmaschinenwelt zu verschaffen.“

DR.RITA R. TRETTIN / Neurologie Winterhude
„Ich habe einen klar strukturierten Onboarding mit einer geballten Ladung an Informationen geboten bekommen. Obwohl ich mich seit geraumer Zeit mit den Möglichkeiten der Internet-Werbung und dem Thema Suchmaschinenoptimierung beschäftige, blieben manche Aspekte bisher verborgen und nebulös. Die Inhalte des Marketing Days haben Klarheit gebracht, für mich einige sehr nützliche Informationen und v.a. direkt umsetzbare und effektive „Tools“ verdeutlicht, so daß ich mich nach 3 Stunden „Intensivunterweisung“ sehr zufrieden und gut ausgerüstet gefühlt habe“

CONNIE SACHSE / Meridian Spa
„Der Onboarding Day hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich habe mehr wichtige Infomationen und Tipps erhalten, als bei manch teureren Veranstaltung.“

HEIKE ANDERSEN / Kegelhof Kommunikationsküche
„Das Google Onboarding war für mich absolut erhellend. Ich habe verstanden, wie Google im Hintergrund tickt und mit dem Algorithmus unsere Webseiten klassifiziert und einsortiert, dass wir unsere Kommunikation mit unseren Zielgruppen noch viel mehr auf ihre Suchgewohnheiten umstellen müssen, dass wir weit interaktiver und spielerischer werden müssen als bisher und dass darin viele Chancen liegen, die auch unsere eigene spielerische Natur anticken. Ich bin inspiriert und motiviert nach Hause gegangen und weiß jetzt, was ich tun muss.“

Handwerker fragen sich immer noch: „Warum Online werben?“

Die Suche nach Produkten und Dienstleistungen geschieht heute zu 93% über das Internet. Täglich werden Suchmaschinen wie Google & Co. mit Millionen von Suchanfragen bemüht – Tendenz stetig steigend. Der Einsatz von Printmedien kann in Kombination mit Online Maßnahmen ein mächstiges Werkzeug sein, dein Unternehmen mit mehr Reichweite und Sichtbarkeit zu versorgen.

Das Internet ist die Spielwiese deiner Kunden, auf der du dich als Handwerker austoben solltest!