Google SEO Investition

Google SEO – 4 Gründe warum eine Investition lohnt

Ein Google SEO Update kommt regelmäßig. Kontinuerlich nimmt der Datenriese Google drastische Veränderungen an seinem Algorithmus vor, deren Auswirkungen die kleinen und mittelständischen Unternehmen am meisten spüren. Dies zeigte sich u.a. im Rückgang der Keyword-Rankings und dass immer weniger Besucher via Google auf deine Website kamen.

Für viele Firmen stellt sich die Frage, ob sich Google SEO Optimierung unter diesen Vorraussetzungen überhaupt lohnt oder ob das eingesetzte Geld anderweitig nicht besser eingesetzt werden könnte. Aus der Übersetzung von Search Engine Watch haben wir dieses Thema aufegegriffen, weshalb eine Investition in Google SEO aber immer noch lohnenswert ist oder weshalb SEO gerade wegen diesen Veränderungen in den Focus rücken sollte.

1. Die SEO Spielregeln wurden verschärft


Viele der Google SEO Techniken, die vor einiger Zeit noch gut funktioniert haben, sind heute nicht mehr brauchbar und können der Website zum Teil sogar schaden. Qualität und umfangreicher Content werden bei Google gross geschrieben.
Die Suchmaschine verfolgt diesbezüglich eine klare Strategie. Dazu spürt der Google Spider Webseiten mit niedriger Qualität viel schneller auf und geht auch gegen Webspam härter vor.

2. Google SEO Richtlinien beachten – Aus der Abstrafung zu entkommen ist aufwändig


Vor allem durch jüngere Google Updates im Algorithmus haben sich viele Webseiten eine Abstrafung von Google geholt. Technische Probleme sind am einfachsten zu beheben und sollten immer zeitnah angegangen werden. Wenige Inhalte sollten umfangreicher gestaltet werden, damit sie dem Besucher einen Mehrwert bieten können.  Hier und da sind also Investitionen nötig, um von den Abstrafungen der Google SEO Richtlinen loszukommen.

3. Google SEO ist Teil der digitalen Welt


Für viele Unternehmen bedeutet SEO „Aus den Augen, aus dem Sinn“, nachdem der Auftrag an die SEO-Agentur vergeben wurde. Doch Suchmaschinenoptimierung ist längst keine rein (programmier)-technische Angelegenheit mehr und kann auch nicht getrennt vom Marketing gehandhabt werden. In der Zwischenzeit ist sie mit Marketing und Public Relation sehr eng verbunden. SEO wurde Teil der digitalen Welt und kann in allen Gebieten im Online Marketing eingesetzt werden. Dies setzt natürlich eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der SEO-Agentur (wie z.B. UrbanDivision) voraus.

4. Der Re-Invest durch Google SEO bleibt hoch und lohnt

  • Der ROI (Return in Investment) von SEO ist im Vergleich zu anderen Strategien besonders hoch.
  • Der cost-per-lead (Preis pro Lead) ist nachwievor sehr attraktiv.
  • Google hat die Voraussetzungen für qualitatives SEO verschärft.
  • Integrierte Marketing Strategien zeigen sehr effiziente Auswirkungen.

Während die Umsetzung und Kosten der Suchmaschinenoptimierung aufwändiger werden, bleibt der Return on Investment für kleine und mittelständische Unternehmen weiterhin hoch. Am Ende des Tages ist der Return aber wichtiger als die Zahl für ein SEO-Budget.

Quelle: INM

WISSENSPOOL ABONNIEREN
Datenschutzerklärung*